Medizinische Trainingstherapie / Krankengymnastik am Gerät

Im Haus der Physiotherapie haben Sie die Möglichkeit, diese intensivste Form der Therapie durchzuführen!

Auf 140 qm haben wir ein Trainingszentrum für Konditionsaufbau, apparatives Muskeltraining und Training der Körperkoordination am Kleingerät für Sie vorbereitet, in welchem Sie von qualifiziertem und zertifiziertem Personal zu ihrem Ziel der persönlichen Rehabilitation begleitet werden.

Sie finden hiermit eine echte Alternative zur Erhaltung und Steigerung ihrer körperlichen Fitness und des Wohlbefindens!

Training- und Behandlungsziele:

Lösen von individuellen Problemen im Bewegungsapparat und Schmerzfreiheit

  • Lösen von individuellen Problemen im Bewegungsapparat und Schmerzfreiheit
  • Begleitetes Training in der kleinen Gruppe und einem Therapeuten
  • 60 Minuten Trainingszeit
  • persönliche Korrekturen und Hilfestellung
  • Gewinn an Mobilität und Leistungsfähigkeit
  • Langsame Steigerung der Trainingsergebnisse
  • Präventions- und Erhaltungsphase

Preise

Training bis 6 Monate 99,00 €/Monat
Training ab dem 7. Monat 89,00 €/Monat
Training mit 12er Karte
gültig innerhalb 16 Wochen
130,00 €
  • Faire Kündigungsmöglichkeiten gem. unseren Bedingungen für die Teilnahme
  • Familienrabatt ab 2. Vertrag 10 %

Betriebliche Gesundheitsförderung

Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung kann der Arbeitgeber einen jährlichen Zuschuss von bis zu € 500,00 steuer- und sozialversicherungsfrei gewähren. Wir geben ihnen gerne Hinweise.

Krankengymnastik am Gerät/Medizinische Trainingstherapie (MTT)

KGG oder MTT kann nach dem Heilmittelkatalog ärztlich verordnet werden und ist dann eine Leistung der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen sowie der Berufgenossenschaften.
Hierbei sind lediglich die gesetzlichen Zuzahlungen zu entrichten. Bitte fragen Sie uns nach den Einzelheiten.

Wir sind eine zertifizierte Praxis zur Durchführung des T-RENA Programms der Rentenversicherung in Kooperation mit der Rheumaliga Niedersachsen.
Diese Möglichkeit steht Ihnen im Anschluss an eine stationären Rehabilitationsmaßnahme zu.